Flachdach

Ein Flachdach ist nicht nur modern, es ist auch praktisch: Hausbesitzer können den Platz in der oberen Etage voll ausnutzen und bei Bedarf ganz einfach aufstocken. Doch gerade für ältere Häuser stellen sich wichtige Fragen: Ist noch alles sicher, trocken und dicht? Kann das Dach den extremen Witterungen und Temperaturschwankungen von heute noch standhalten?

Neubau
Eine Annahme, dass „… Flachdächer als allgemein anfällig und kurzlebig gelten …“, können wir eindeutig widerlegen! Durch die Verwendung aufeinander abgestimmter Komponenten wie Dampfsperre, Wärmedämmung und Abdichtung von jeweils einem Systemanbieter SOPREMA im Zusammenhang mit modernen Anschlussmöglichkeiten, wird jedes Flachdach unabhängig vom Aufbau und der Belastung dauerhaft dicht.

Sanierung
Flachdachabdichtungen sind durch ständig verändernde Witterungs- und Umwelteinflüsse, Beanspruchungen durch Gebäudebewegungen oder durch Bewuchs einem stetigen Alterungsprozess ausgesetzt. Daneben können eine schlechte Detailplanung oder das Unterschätzen einiger Belastungen zu Schäden der Abdichtung führen.
Eine allgemeine Lösung für eine Flachdachsanierung gibt es nicht. Eine Bestandsaufnahme und Notabdichtung kann im Schadensfall sofort erfolgen.

Die endgültige Reparatur erfolgt nach einer eingehenden Untersuchung des Daches. Im Anschluss muss immer eine Planung zur Vermeidung der Problempunkte folgen.

Menü